ERNST DOPPELWACHOLDER – Westfälisch geradeaus!

Der Opa von einem der Erfinder vom ERNST DOPPELWACHOLDER pflegte eine Tradition: Jeden Sonntag gab es in der Eckkneipe im westfälischen Ochtrup für ihn einen Doppelwacholder – nach der Sonntagsmesse, versteht sich. Heute lebt Opa Ernst leider nicht mehr und auch seine Tradition ist etwas eingeschlafen. Um das sonntägliche Ritual wieder in Erinnerung zu rufen und als Andenken an den Traditionshalter haben sich die Macher entschlossen, ihren Doppelwacholder nach Opa Ernst zu benennen. Wohlsein! Dieser hochwertige Doppelwacholder, mit seiner tollen und authentische Geschichte, machte bei mir sofort Bilder im Kopf, die ich dann nur noch umsetzen musste. Ich nahm mein Handy, stellte die Flasche auf meinen Schreibtisch und fotografierte drauflos. So entstand nach und nach ein Corporate Design und ein Social Media Konzept. WOHLSEIN! Überzeugen Sie sich selbst: ernst-doppelwacholder.de